´
  • A House for Plants

    Andreas Greiner and Takafumi Tsukamoto, A House for Plants, 2021, copyrights Andreas Greiner and Takafumi Tsukamoto

A House for Plants

Andreas Greiner and Takafumi Tsukamoto

In einer gemeinsam mit dem Architekten Takafumi Tsukamoto erstellten Anleitung lenkt Andreas Greiner die Aufmerksamkeit auf die Luft, die wir atmen, und auf ihre Herkunft. Indirekt auf den Mechanismus der Photosynthese verweisend, verdeutlicht das Werk die (Co-)Abhängigkeit zwischen Mensch und Pflanze und lädt im wörtlichen Sinne dazu ein, ein Haus für einen Baum zu bauen.

Dazu hat das Duo eine Anleitung erstellt, die durch Scannen des QR-Codes auf dem Plakat digital aufgerufen werden kann. Auf der verlinkten Anleitung zeigen eingezeichnete Linien in Anlehnung an die traditionelle Origami-Technik, wie man einen Papiertopf baut, um einen Samen zu beherbergen. Sobald der Papiertopf gebaut ist, soll er vergraben und mit Erde bedeckt werden, wobei die Enden der Faltkonstruktion aus der Erde hervortreten sollen. Der sichtbare Teil des Origami sowie die wertvolle Pflanze werden dann zu einer lebenden Skulptur. Indem Greiner und Tsukamoto beides Menschen und Pflanzen als lebende Skulptur betrachten, bringen sie Natur und Kultur durch einen gemeinsamen Nenner näher.

Download Origami Pot Manual